· 

Gemüsequiche

Gemüse muss bei uns auch fürs Auge immer schön verpackt werden, sonst wird es von der Großen nicht mal probiert. Diese wunderschöne Quiche kam aber richtig gut an - geschmacklich und optisch.

 

Fertig ist sie zwar erst in gut einer Stunde, aber hier ist die Backzeit inkludiert. Reine Zubereitungszeit sind etwa 20 Minuten.
Ihr braucht für 4 Personen:
  • 1 Packung Quiche-Teig
  • 2 große Karotten
  • 1 Zucchini
  • 1 Ei
  • 250g Topfen (Quark)
  • Salz, Pfeffer, Kräuter (ich habe frischen Oregano & Majoran verwendet)
So geht‘s:
Die Karotten und Zucchini mit dem Gemüseschäler in schmale Streifen schneiden. Die Karotten 1-2 Minuten blanchieren.
Den Topfen mit dem Ei, Salz, Pfeffer und Kräutern eurer Wahl vermischen und auf den Quiche-Teig streichen. Danach das Gemüse nach einander in Kreisen auflegen.
Je nach Teig (Packungsbeilage) für 35-40 Minuten bei 180 Grad backen.
Mein Tipp:

 

Dazu passt ein Rucola-Salat aus dem eigenen Garten!
Achja die Tomaten sind eigentlich nur Deko, ich habe sie verwendet, weil ich sie verbrauchen musste und für die Farbe :-)

 

Danke fürs Lesen!

 

Ich bin Christina und komme aus dem wunderschönen Kärnten. Ich habe zwei bezaubernde Kinder im Alter von 2 und 6 Jahren.