· 

Schwarzbeer-Gugelhupf

Dieser saftige und gleichzeitig lockere Gugelhupf wird euch garantiert überzeugen. Er ist nicht nur schnell gemacht - kein Eier trennen - er schmeckt auch unglaublich lecker. 

 

Übrigens: Es müssen keine Schwarzbeeren sein, probiert das Rezept auch mit Kirschen, Ribisel oder Schokoladestückchen.

 

Ihr braucht:

  • 400g Mehl
  • 200g Zucker
  • 1 TL Vanille Paste
  • 1 Prise Salz
  • 3 Eier
  • 1 Pkg. Backpulver
  • 250 Sauerrahm
  • 200g Schwarzbeeren (Waldheidelbeeren!! Kulturheidelbeeren färben den Teig nicht)

 

So wird's gemacht:

 

Die Eier mit dem Zucker, der Vanille Paste und dem Salz schaumig rühren.

 

Anschließend den Sauerrahm unterrühren und das gesiebte Mehl mit dem Backpulver unterrühren.

 

Die Backform gut einfetten und den Teig einfüllen. Die Schwarzbeeren oben drauf geben und mit einem Löffel leicht unterheben.

 

Bei 180 Grad Ober- und Unterhitze 50 Minuten backen.

 

Nach Belieben noch mit Zuckerguss verzieren.

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

 

Danke fürs Lesen!

 

Ich bin Christina und komme aus dem wunderschönen Kärnten. Ich habe zwei bezaubernde Kinder im Alter von 2 und 6 Jahren.