· 

Herzkuchen

Soulfood-Alarm! Dieser Kastenkuchen ist nicht nur ein optisches Highlight, er schmeckt auch noch köstlich und ist nahezu zuckerfrei.

 

Für eine kleine Kastenform mit einer Länge von 20 cm braucht ihr:

  • 1 Pkg. gekauften Schokokuchen
  • 190g Mehl
  • 1/2 Pkg. Backpulver
  • 20g weiche Butter
  • 100g Joghurt
  • 3 Eier
  • 60g Xucker (Erythrit)
  • Zitronenaroma

So wird's gemacht:

Aus dem gekauften Schokokuchen mit einem Keksausstecher Herzen ausstechen (etwa 12 Stück).

 

Die Eier mit dem Xucker schaumig rühren. Joghurt, Zitronenaroma und Butter einrühren und das Mehl mit dem Backpulver unterheben.

 

Den Teig in einen Spritzbeutel füllen und zunächst den Boden der gefetteten Form bedecken. Die Herzen aus Schokokuchen darauf stellen und mit dem restlichen Teig bedecken. Bei 170 Grad Ober- und Unterhitze für 35 Minuten backen (Stäbchenprobe).

Meine Tipps

Gut die Hälfte des Teigs unter die Herzen als Boden aufspritzen.

Die Herzen oberhalb nur mehr mit wenig Teig bedecken, da der Kuchen noch leicht aufgeht.

Mit Creme Fine oder Schlag servieren! Ein Stück hat nur etwa 120 kcal.


Kommentar schreiben

Kommentare: 0

 

Danke fürs Lesen!

 

Ich bin Christina und komme aus dem wunderschönen Kärnten. Ich habe zwei bezaubernde Kinder im Alter von 4 und 8 Jahren.